Mangoldrisotto mit Pinienkerne

Mangoldrisotto mit Pinienkerne

DSCF9255

Zutaten (4 Personen)
600 g Stielmangold
1 rote Chilischote
2 EL Pinienkerne
2 EL Butter
2 EL Cranberries (alt. Rosinen)
Salz
schwarzer Pfeffer
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe^
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
100 ml trockener Weißwein
1 l heiße Gemüsebrühe
100 g Parmesan


Zubereitung

Den Mangold putzen und waschen, Blätter in grobe Stücke und Stiele in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Chilischote waschen, entkernen und hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten, dann aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Butter in die Pfanne geben und die Mangoldstiele sowie Chili hinzugeben. Bei mittlerer Hitze etwa 2 Min. garen, dann die Mangoldblätter zugeben und dünsten, bis diese zusammenfallen. Rosinen unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pfanne vom Herd nehmen. Zum Abkühlen beiseitestellen.


Für das Risotto Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig dünsten, dann den Reis zugeben und mitdünsten, bis er glasig wird. Mit Wein ablöschen, diesen bei großer Hitze verkochen lassen, dann nach und nach heiße Brühe zugeben. Die Brühe immer wieder verkochen lassen, bis weitere Brühe zugegeben wird, dabei immer wieder rühren. Insgesamt etwa 20 Min. köcheln lassen, bis das Risotto gar und cremig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Parmesan reiben, kurz vor dem Servieren das Mangoldgemüse sowie den Parmesan untermischen. Das Mangoldrisotto auf tiefen Tellern anrichten und mit den gerösteten Pinienkernen bestreut servieren.


Fazit
Einfaches und leckeres Risotto. Durch die Cranberries bekommt es eine angenehme fruchtige Süße.

DSCF9260DSCF9265

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite