Spinatküchlein mit Salat

Spinatküchlein mit Salat

DSCF9118
Zutaten (4 Personen)
200 g Spinat (alt. TK)
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
Salz
schwarzer Pfeffer
250 g Ricotta
250 g Quark
2 Eier
50-60 g Mehl
2 EL Butterschmalz
200 g gemischter Blattsalat
150 g Kirschtomaten
1/2 Bund Radieschen
4 EL Olivenöl
3 EL Weißweinessig
1-2 TL Honig

Zubereitung
Den Spinat gründlich Waschen, putzen und hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Den Spinat zugeben und kurz zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat etwas abkühlen lassen.

Ricotta mit Quark, Eiern und Mehl mischen, den Spinat unterheben. Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne zerlassen und mithilfe von Esslöffeln kleine Teigportionen in die Pfanne setzen. Etwas
flach drücken und in etwa 8 Min. von beiden Seiten goldbraun backen.

Salat waschen, putzen und bei Bedarf grob zupfen. Die Tomaten Waschen und halbieren. Radieschen Waschen, putzen und in schmale Scheiben schneiden. Öl mit Essig und Honig verschlagen und mit
Salz, Pfeffer würzen. Den Salat mit Tomaten, Radieschen und Vinaigrette mischen. Den Salat mit Küchlein anrichten und servieren.

Fazit
Die Küchlein sind super lecker und fluffig und haben im Vergleich zu normalen Pfannenkuchen recht wenig Mehl enthalten, also eventuell auch was für Low-Carbler

DSCF9131

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite