Möhren-Rösti mit Kohlrabi-Mandel-Salsa

Möhren-Rösti mit Kohlrabi-Mandel-Salsa

DSCF8950

Zutaten (4 Personen)
1 mittelgroßer Kohlrabi
1 Zitrone (Bio)
2 EL Mandelkerne
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1-2 Prisen gemahlene Chilischoten
2 Zwiebeln
2 kleine Knoblauchzehen
6-8 EL Öl
300 ml Sahne
1/2 TL Gemüsebrühe
2 TL getrockneter Thymian
3-4 EL Mehl
3 Eier
500 g Möhren
Salz
schwarzer Pfeffer
2 Kästchen Kresse

Zubereitung
Kohlrabi schälen, Kohlrabi in etwa 1/2 cm feine Würfel schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Mandeln hacken, in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller auskühlen lassen. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Kohlrabiwürfel darin andünsten. Mit Salz, Pfeifer, Zitronenschale und Zitronensaft würzen. Mandeln untermischen. Mit Salz, Pfeifer, Chili abschmecken.


Je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, fein Würfeln, in 1 TL Öl glasig dünsten. Sahne zugeben, mit Brühepulver würzen und Sauce einkochen lassen. Mehl und Eier mischen. Übrige Zwiebel, Knoblauchzehe und Möhren abziehen Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Möhren fein Reiben, mit Thymian und dem Mehl gründlich vermischen (falls der Teig noch zu feucht ist etwas mehr Mehl zugeben). Mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen.

 

Übriges Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Röstiteig nach und nach ins heiße Öl geben und zu knusprigen Rösti braten. Kresse von Kästchen abschneiden. Kresse mit Kohlrabi-Mandel-Salsa und Rösti anrichten. Sauce dazu reichen.

Fazit
Die Salsa hat mich wirklich überrascht, super lecker und auch die Rösti und die Sauce passen super dazu.

 

DSCF8960

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite