Gemüsestrudel

Gemüsestrudel

DSCF8848
Zutaten (4 Personen)
350 g Weißkohl
2 Stangen Lauch 
350 g Kürbis (z.B. Muskat, Butternut)
2 El Öl
Salz
schwarzer Pfeffer
100 g Schmand
2 Eier (Kl. M)
Paprikapulver
1 Rolle Pizzateig (400 g, Kühlregal)
3 El Semmelbröseln
1 El Butter
150 g Vollmilchjoghurt
3 El Milch
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung
Weißkohl putzen, Strunk entfernen, Kohl in 2 cm große Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen, längs halbieren und in 1 cm breite Ringe schneiden. Kürbis entkernen, Fleisch mit Schale in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

Öl erhitzen. Kohl und Porree zugeben, 1 Min. andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. 3 El Wasser zugeben, zugedeckt 10 Min. bei mittlerer Hitze weiterdünsten. Nach 5 Min. Kürbis zugeben. Gemüse lauwarm abkühlen lassen. Schmand, Eier, Salz und Paprikapulver verquirlen, mit Gemüse mischen.

2 EL Butter zerlassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 40x35cm groß ausrollen. Auf ein leicht bemehltes Geschirrtuch geben. Erst Semmelbrösel, dann das Gemüse auf dem Teig verteilen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand lassen. Seitenränder über das Gemüse schlagen und den Teig mithilfe des Tuches aufrollen. Strudel mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit zerlassener Butter bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schienen 20-25 Min. backen.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit Joghurt, Milch, und etwas Salz verrühren. Zum Strudel servieren.

Fazit
Einfaches Rezept, recht schnell gemacht und sehr lecker. In Kombination mit dem Dip bekommt das Ganze eine schön frische Note.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite