Wirsing-Kartoffel-Tarte

Wirsing-Kartoffel-Tarte

DSCF8435
Zutaten (4 Personen)
80 g Butter
200 g Dinkelmehl (Type 630)
3 Ei
Salz
150 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
500 Wirsing
400 g festkochende Kartoffeln
100 g Bergkäse
3 EL Öl
schwarzer Pfeffer
150 g Crème fraiche
50 g Sahne

1 Msp. Muskat 

Zubereitung
Für den Teig Butter 1 cm groß würfeln. Mit Mehl,  1 Ei, 2 EL kaltem Wasser und Salz in Schüssel geben und mit Knethaken des Handrührers oder Händen zu homogenem Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kühl stellen.

Inzwischen für den Belag Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Wirsing putzen, Vierteln, waschen, vom Strunk befreien und in 1 cm breite Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und 1 cm groß Würfeln. Käse fein reiben.

Öl in großer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Wirsing zugeben und ca. 6 Minuten mit anbraten. Alles mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Tarteform fetten. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen und dabei ca. 2 cm hohen Rand formen. Alternativ Teig mit Händen in Form drücken. Für den Guss Crème fraiche, Sahne und 2 Eier mit Salz, Pfeffer und Muskat gut verrühren. Füllung gleichmäßig auf Teigboden verteilen. Mit Crème-fraiche-Mischung übergießen. Käse darüberstreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.

Fazit
Kartoffel, Wirsing und Tarte super Mischung. Einfache Tarte mit viel Geschmack.

DSCF8443

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite