Paprikaschoten mit Steckrüben und Ziegenkäse

Paprikaschoten mit Steckrüben und Ziegenkäse

DSCF8348
Zutaten (4 Personen)
150 g Butter
1 große Steckrübe (ca. 900 g)
10 g Thymianblätter
100 g Parmesan
2 Knoblauchzehen
40g Kapern
2 Packungen gemischte Paprika (2 x 3 St.)
2 TL Olivenöl
180 g Ziegenkäserolle
10 g Petersilie
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Steckrübe schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Parmesan reiben. Kapern grob hacken. Ziegenkäserolle, in 1 cm große Stücke teilen. Petersilie grob hacken. Knoblauch schälen und mit einem Messer zerdrücken.

Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur zerlassen. Die Steckrübe hineingeben, mit dem Thymian, 1 1/2 TL Salz und 1 kräftigen Prise schwarzen Pfeffer würzen. Bei niedriger Temperatur ohne Deckel etwa 50 Minuten garen und regelmäßig mit der Butter überziehen, bis das Gemüse weich ist. Mit einem Schaumlöffel herausheben und in eine große Schüssel geben. Parmesan, Knoblauch und Kapern hinzufügen und beiseitestellen.

Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Die Paprikaschoten samt Stiel senkrecht halbieren. Die Samen und die Scheidewände entfernen und die Schoten mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen. Mit dem Öl beträufeln, leicht salzen und 30-35 Minuten im Ofen rösten, bis sie stellenweise stark gebräunt und sehr weich sind. Herausnehmen und die Temperatur auf 220 °C reduzieren.

Die Paprikaschoten mit den glasierten Steckrüben füllen, den Ziegenkäse darauf verteilen und die Schoten weitere 10-15 Minuten im Ofen überbacken, bis der Käse leicht gebräunt ist. Herausnehmen und etwa 5 Minuten
abkühlen lassen. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Fazit
Yummi! Super lecker, auf gar keinen Fall am Ziegenkäse sparen bringt die nötige frische in das Gericht.

DSCF8352

DSCF8359

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite