Blätterteigflammkuchen mit Süßkartoffeln, Ziegenkäse und Ahornsirup

Blätterteigflammkuchen mit Süßkartoffeln, Ziegenkäse und Ahornsirup

IMG_20151209_212915 (2)
Zutaten (4 Personen)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • 75 g Crème fraiche
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Öl
  • schwarzer Pfeffer
  • 75 g Bergkäse
  • 400 g Süßkartoffeln
  • 100 g rote Zwiebeln
  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal à 275 g
  • 100 g Ziegenkäse in Lake (alternativ: Feta)

Zubereitung
Rosmarin kalt abbrausen, trocken schütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Beides mit Ziegenfrischkäse, Crème fraiche, Ahornsirup und Olivenöl glatt rühren und mit Salz und Pfefferabschmecken. Käse fein reiben.

Backofen auf 220 °C vorheizen. Süßkartoffeln schälen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe schneiden. Blätterteig auf mit Backpapier belegtem Blech auslegen.

Zunächst Frischkäsemasse auf Blätterteig streichen, Käse darauf verteilen, Süßkartoffelscheiben darauf legen und mit Zwiebelringen abschließen. Leicht salzen und pfeffern. Ziegenkäse mit Händen oder Gabel fein zerbröseln und darüber streuen. Ca. 25 Minuten backen und auf Wunsch mit fein gehacktem Rosmarin garniert servieren.

Fazit
Schnell und einfach gemacht, sehr lecker.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite