Geröstetes Pfannengemüse mit Pasta

Geröstetes Pfannengemüse mit Pasta

DSCF8396
Zutaten (4 Personen)
300 g Kartoffeln (festkochend)
Salz
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehe
1 großer Blumenkohl
12 getrocknete Tomaten
8 EL Olivenöl
900 ml Gemüsebrühe
200 g Schlagsahne
Pfeffer
500 g Pasta (z.B. Tagliatelle)
2-3 EL Erdnussöl (alt. neutrales Öl)

Zubereitung
Kartoffeln schälen, waschen, in 1-2 cm große Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 8 Minuten garen. Abgießen und ausdampfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Blumenkohl von Strunk schneiden und in kleine Röschen brechen/schneiden. Blumenkohlröschen waschen, zwei Drittel davon mit Knoblauch und Zwiebeln grob hacken.

Getrocknete Tomaten in kleine Würfel schneiden, 5 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, grob gehacktes Gemüse darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten andünsten. Das Gemüse sollte keine Farbe annehmen. Brühe und Sahne dazugeben und aufkochen. Hitze reduzieren und alles zugedeckt ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen.Topf vom Herd nehmen, alles mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce zur Seite stellen.

Pasta nach Packungsangabe garen, Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffelwürfel und Rest der Blumenkohlröschen darin in ca. 10 Minuten goldbraun und knusprig braten. Gehackte Tomaten dazugeben, alles zweimal durchschwenken, mit Salz und Pfeifer würzen, Pfanne vom Herd ziehen. Blumenkohlsauce erwärmen, mit dem Stabmixer schaumig aufschlagen.

Pasta abgießen, zurück in den Topf geben und mit 3 EL Olivenöl mischen. Pasta auf Tellern anrichten, Blumenkohlsoße und geröstetes Gemüse darüber geben und servieren.

Fazit
Geröstetes Pfannengemüse mit Pasta, ich fand die Kombi wirklich lecker und auch nicht so alltäglich. Besonders die gebratenen Kartoffelecken in Kombination mit den getrockneten Tomaten waren super lecker.

DSCF8400

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite