Pilzragout mit Parmesanklößen

Pilzragout mit Parmesanklößen

DSCF8171

Zutaten (4 Personen)
100 ml Milch
50 g Butter
65 g Polenta
30 g Parmesan
Muskatnuss
1 TL Stärke
1 Ei (Größe M)
500 g gemischte Pilze
20 g getrocknete Steinpilzen
2 Zwiebeln
1 TL Thymian (getrocknet)
1 EL Butterschmalz
1 TL Tomatenmark
1 TL Zucker
200 ml Rotwein
3-4 Radicchioblätter
Pfeffer
Salz

Zubereitung
Getrocknete Steinpilze mit heißem Wasser bedecken und quellen lassen.

Für die Klößchen Milch und 150 ml Wasser, 1/2 TL Salz und Butter aufkochen. Polenta zugeben und unter Rühren 5 Minuten quellen lassen, Parmesan reiben, zufügen und mit Muskat abschmecken. Die Stärke unterrühren. Maße etwas abkühlen lassen. Ei unter den Polentabrei rühren. Aus der Masse mit einem mittelgroßen Löffel ca. 12-16 Klößchen abstechen und in siedendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Klößchen aus dem Wasser heben und warm halten.

Die Pilze putzen und bei Bedarf halbieren. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken.  Steinpilze abschütten. Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen und die frischen Pilze mit den Steinpilzen darin scharf anbraten. Zwiebeln zugeben und kurz mitdünsten.

Tomatenmark und Zucker einführen und karamellisieren lassen.Thymian zugeben. Mit Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfefferabschmecken. Ragout warm halten. Radicchioblätter waschen und mit Pilzragout und Polentaklößchen anrichten.


Fazit
Sehr einfacher Weihnachtshauptgang der wirklich schnell gemacht ist und sich super vorbereiten lässt. Lediglich die Zubereitung der Klöße ist bei etwas mehr Personen aufwendiger.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite