Schupfnudeln mit Mangold

Schupfnudeln mit Mangold

DSCF7929
Zutaten (4 Personen)
800 g Schupfnudeln (alt. Gnocchi)
600 g Mangold
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
40 g Pinienkerne
2 EL Olivenöl
70 g Sultaninen
1 1/2 TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer
1 EL Butterschmalz
100 g Ricotta


Zubereitung
Mangold putzen und die Blätter von den Stielen schneiden. Stiele und Blätter getrennt in 5 mm breite Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch fein hacken.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und beiseite stellen. Öl in einer großen tiefen Pfanne oder Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch dann andünsten. Mangoldstiele und Sultaninen zugeben und unter Rühren 10 Minuten garen. Mangoldblätter zugeben und weitere 5 Minuten garen. Chili zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schupfnudeln in heißem Butterschmalz einer beschichteten Pfanne goldbraun anbraten. Schupfnudeln und Mangoldgemüse mit Ricotta und Pinienkernen servieren.


Fazit
Schnell, einfach und lecker. Variables Rezept gelingt auch mit Spinat oder anderem Gemüse.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite