Spinat-Ricotta-Sultaninen-Tarte

Spinat-Ricotta-Sultaninen-Tarte

DSCF7924
Zutaten (4 Personen)
1 kg tiefgekühlter Blattspinat (gehackt)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
50g  Pinienkerne
40 g Sultaninen
Salz, Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
350 g Ricotta (ital. körniger Frischkäse)
3 Eier
1 rote Chilischote
3 Stiele Minze
1 Zitrone (Bio)
1 Pck. Filoteigblätter (10 Blätter aus dem Kühlregal)
80 g Butter
2 EL Milch


Zubereitung
Blattspinat in ein Sieb geben und auftauen lassen (oder in der Mikrowelle auftauen und im Sieb ausdrücken), dann kräftig ausdrücken. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein Würfeln. Öl erhitzen, beides darin bei milder Hitze glasig dünsten. 2/3 der Pinienkerne zugeben, goldbraun anrösten. Sultaninen und Spinat hinzufugen.Alles gründlich vermischen und kräftig mit Salz, Pfeifer und Muskat würzen.

Ricotta und 2 Eier und ein Eiweiß in einer Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren. Chili putzen, entkernen, fein hacken. Minzblättchen in Streifen schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben. Die Frucht auspressen. Alles unter den Ricotta rühren, leicht salzen.

Form fetten (am besten eine hohe Springform 28cm). Backofen auf 190 Grad vorheizen. Butter schmelzen. 4 Filoteigblätter dünn mit Butter bepinseln, Form damit überlappend auslegen. Die Hälfte der Spinatmasse darauf verteilen, mit der Hälfte der Ricottacreme übergießen. Erneut 4Teigblätter mit Butter bestreichen und als Zwischenboden in die Form legen, Übrige Spinatmasse und Ricottacreme einfüllen. Die übrigen beiden Teigblätter als Deckel auf der Tarte verteilen. Den Rand auf Springformhöhe umlegen, Eigelb und Milch verquirlen und die Oberfläche damit bestreichen. Mit Pinienkernen bestreuen und Tarte im Ofen mittig ca. 30 Minuten goldbraun backen.


Fazit
Wirklich sehr lecker, eigentlich ganz einfach aber etwas Fingerspitzengefühl ist bei den Filoteigblättern gefragt. Wer keine Filoteigblätter bei sich bekommt kann es auch mit Blätterteig versuchen 3 Platten sollten reichen.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite