Spinat-Ricotta-Cannelloni

Spinat-Ricotta-Cannelloni

DSCF6623 (2)

Zutaten (für 4 Personen)

2 Knoblauchzehen
1 je 1 TL getrockneter Majoran und Oregano
1/4 Muskatnuss, frisch gerieben
800 g Spinat
1/2 Bund Basilikum
800 g ganze Tomaten aus der Dose
1 frische Chili
Salz
schwarzer Pfeffer
Olivenöl
1/2 EL Zucker
400g Ricotta
140 g Parmesan
20 Cannelloni
400g Mozzarella
500 g Crème fraîche

Zubereitung
Eine rechteckiger ofenfeste Form, in der alle Cannelloni in geringem Abstand nebeneinander Platz haben, aussuchen und bereithalten. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Spinat waschen, trocken schleudern und fein hacken. Parmesan reiben und Mozzarella in Scheiben schneiden.

In einem großen Topf oder Pfanne Butter bei großer Hitze schmelzen, einen Schuss Olivenöl zugeben, die Scheiben von 1 Knoblauchzehe, den Majoran und Oregano zugeben und die Muskatnuss hinein reiben. Sobald der Knoblauch weich ist, Spinat nach und nach zugeben und unter ständigem Rühren zusammenfallen lassen. Nach etwa 5 Minuten den Spinat in eine große Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Den Topf oder die Pfanne wieder auf den Herd stellen, etwas Olivenöl, die andere Knoblauchzehe, die Basilikumstängel und die Tomaten hineingeben und noch etwa 400ml kaltes Wasser dazu gießen. Die Chili mit einem spitzen Messer nur einstechen und mit zu den Tomaten geben. Alles zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, Zucker hinzufügen und in 10 Minuten zu einer lockeren Tomatensauce einköcheln lassen. Die ganzen Tomaten mit einem Kochlöffel zerdrücken und vom Herd nehmen und die Basilikumblätter zugeben.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den Ricotta und  35g des Parmesan unter den abgekühlten Spinat rühren und die Ricotta-Spinat-Mischung mit einem Spritzbeutel (alternativ Gefrierbeutel nehmen und eine Ecke abschneiden) in die Cannelloni füllen. Mischung vorsichtig in die Cannelloni drücken, dass sie fest gefüllt sind. Tomatensauce gleichmäßig in der ofenfesten Form verteilen und die gefüllten Cannelloni nebeneinander hinein legen.

Für die weiße Sauce die Crème fraîche und 70g des Parmesan mit etwas Salz und Pfeffer vermischen. Dann so viel Wasser einrühren, dass man die Sauce gut mit einem Löffel über die Cannelloni verteilen kann. Mit Olivenöl beträufeln, den restlichen Parmesan und den Mozzarella darüber verteilen und 30-40 Minuten im Ofen backen bis die Oberfläche goldbraun ist.

Fazit
Sehr sehr lecker, eines von Katharinas Lieblingsrezepten. Nach dem sie dieses Rezept zum ersten Mal für mich gekocht hatte, glaubte ich ihr, dass sie kochen kann. :)

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite