Möhren-Waffeln mit Kresse-Dip

Möhren-Waffeln mit Kresse-Dip

DSCF3314 (2)
Zutaten (4 Personen)
300g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
375 ml Buttermilch
200 g Sahne
3 Eier
100 g Gruyère Käse
600 g Möhren
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 Magerquark
2 Kästchen Kresse
Sprudel
Olivenöl
Paprikapulver
Salz
Schwarzer Pfeffer
Öl

Zutaten
Für denTeig 300 g Dinkelmehl in Schüssel geben und mit 2 gestrichenen TL Backpulver und 1 TL Salz vermischen, 375 ml Buttermilch, 120 g Sahne sowie 3 Eier zufügen und alles mit dem Handrührer oder Schneebesen verrühren.Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Inzwischen für den Dip 500 g Magerquark, 80 g Sahne sowie 50 ml Sprudelwasser verrühren. 2 EL Olivenöl, 1 Msp. Paprikapulver edelsüß sowie Salz und schwarzen Pfeffer unterrühren. 2 Kästchen Kresse knapp über dem Boden abschneiden und untermischen. Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Teig Gruyère am Stück fein reiben. 600 g Möhren schälen und fein raspeln. Frühlingszwiebeln putzen, und in feine Röllchen schneiden. Käse, Möhren und Frühlingszwiebeln unter den Teig mischen, 2 Knoblauchzehen schälen, dazu pressen und unterrühren. Masse mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Waffeleisen vorheizen und mit Pinsel mit Öl bestreichen.Teig portionsweise aufs Eisen geben und bei mittlerer Hitze nach und nach 12 goldgelbe Waffeln ausbacken, Zwischendurch Waffeleisen immer wieder mit Öl einpinseln. Waffeln warm mit Dip servieren. (Falls Ihr kein Waffeleisen habt kann man den Teig auch in der Pfanne ausbacken.)

Fazit
Ich finde ja es gibt viel zu selten herzhafte Waffeln, dabei kann man so viele Kombinationen machen und i.d.R. sind die Waffeln auch schnell zubereitet und schmecken wie hier lecker und saftig.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite