Lauchquiche

Lauchquiche

DSCF3031

Zutaten (4 Personen/1 Quiche)
160 g Dinkelvollkornmehl
110 g Butter
750 g Lauch
40 g getrocknete Tomaten
15 g getrocknete Steinpilze
4 Stiele Thymian
3 Eier
100 ml Milch
100 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung
Für den Teig Mehl, 90 g Butter und Salz in eine Schüssel geben, mit den Knethaken des Handrührers oder von Hand, zu einer krümeligen Masse verkneten. Dann Ei trennen, Eigelb und 3 El kaltes Wasser zugeben und kurz zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Std. in den Kühlschrank legen.

Steinpilze in warmen Wasser 30 Minuten einweichen. Lauch putzen und waschen und in dünne Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten fein würfeln. Steinpilze aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und grob hacken. Steinpilze in 20 g Butter 2-3 Minuten anbraten Lauch und getrocknete Tomaten zugeben und weitere 4-5 Min. andünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, abkühlen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 30 cm Ø groß ausrollen. In eine gefettete Tarte-Form (Ø 28)legen, den Rand andrücken und begradigen, Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Abgekühlte Lauchmischung daraufgeben.
 
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Thymianblättchen abzupfen und fein hacken, mit 2 Eiern, Eiweiß, Milch, Sahne, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen, abschmecken und über die Lauchmischung gießen. In der Mitte des Backofens 30-40 Minuten backen.
 
Fazit
Einfacher Quiche-Klassiker. Mit den Tomaten und Steinpilz bekommt die Quiche das gewisse Etwas. Wirklich sehr lecker.




0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite