Gefüllte Kartoffel mit Antipasti

Gefüllte Kartoffel mit Antipasti

DSCF3002 (2)

Zutaten (4 Personen)
8 große Kartoffeln, festkochend
5 rote Spitzpaprika
2 Chili
250 ml Sahne
1 EL Butter
Paprikapulver
Salz
schwarzer Pfeffer
200 g Naturjoghurt
italienische Kräuter
Olivenöl
1 Kopfsalat
Essig
Senf
Honig
1 Feta
1 EL Zitronensaft
6 Blätter Salbei
16 schwarze Oliven

Zutaten
Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln gründlich waschen und auf einem Backblech auf mittlerer Schiene 40-50 Minuten in den Backofen schieben. Dann herausnehmen und zur Seite stellen.

Die Blätter des Kopfsalats vereinzeln, waschen und trocken schleudern. In ein Glas 3 EL Öl, 3 EL Essig, 1/2 TL Senf, 1/2 TL Honig, Salz, Pfeffer geben und gut verrühren.
 
Feta in würfeln, Salbeiblätter fein hacken und in einer kleinen Schüssel Feta mit 1 EL Zitronensaft, Salbeiblätter und 3 EL Olivenöl mischen. Oliven abtropfen lassen und in ein kleines Schälchen geben.
 
Die Paprika und die Chili putzen und die Kerne entfernen, in grobe Würfel schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl ca. 5 Minuten anbraten. Mit der Sahne in einen Topf geben. Alles mit einem Pürierstab pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 EL Butter zugeben und erhitzen. Von den Kartoffeln einen Deckel abschneiden und das Innere der Kartoffel so auskratzen, dass die Außenhaut nicht verletzt wird (es sollte nicht nur noch die Schale übrigbleiben).
 
Das Kartoffelinnere zur Paprikasahne geben und mit einen Stampfer gründlich zerdrücken. Dann mit einem Schneebesen verrühren und mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Die Kartoffelmasse in die ausgehöhlten Kartoffeln füllen. Salat mit dem Dressing anmachen.
 
Kartoffeln mit Salat und Antipasti servieren.
 
Fazit
Kartoffel mit Kartoffelbrei klingt langweilig schmeckt aber total lecker. Kartoffelbrei mit angebratener Spitzpaprika gehört nun sicher zu meinen Favoriten, bei der Kartoffelbreizubereitung. Super leckeres Rezept!!










0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite