Kalte Buttermilch-Suppe mit Basilikum-Quarknocken

Kalte Buttermilch-Suppe mit Basilikum-Quarknocken

DSCF2599 (2)

Achtung: Suppe muss mind. 2h kalt stehen.
 
Zutaten (4 Personen)
200 g Speisequark
40 g Basilikum
8 El Semmelbrösel
60 g italienischer Hartkäse (fein gerieben)
2 Eigelb
30 g glatte Petersilie
2 Tl getrockneter Estragon
450 ml Buttermilch
450 ml Kokosmilch
200 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
3 El Zitronensaft
1 Tl scharfes Paprikapulver
 
Zubereitung
Basilikumblätter abzupfen fein hacken und pürieren in einer Schüssel mit Quark, Semmelbröseln, Käse und Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Für die Suppe Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Buttermilch und Kokosmilch in einem Topf leicht erwärmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und Estragon zugeben und mit Klarsichtfolie bedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
 
Die Quarkmasse mit einem Teelöffel zu Nocken ausstechen. Quarknocken in leicht kochendes Salzwasser geben. Sobald das Wasser wieder leicht kocht, Hitze reduzieren und ca. 8 Minuten garen (Achtung: Das Wasser darf nicht zu stark kochen!).
 
Mineralwasser, Zitronensaft und Paprikapulver in die Suppe geben, leicht pürieren, eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Quarknocken mit der Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben, auf Küchenpapier leicht abtropfen lassen. Suppe mit Quarknocken in tiefe Teller geben, mit Kokos-Chips und Paprikapulver bestreut servieren.
 
Fazit
Eigentlich mag ich keine kalten Suppen, aber diese hier ist wirklich lecker, perfekt für heiße Sommertage! Die Basilikum-Nocken sind auch herrlich aromatisch. Wirklich empfehlenswert.

























0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite