Buntes Gemüseragout

Buntes Gemüseragout

2016_0615_19303400(2)

Zutaten (4 Personen)
  • 70 g Zwiebeln
  • Öl
  • 150 ml Weißwein
  • 400 ml Gemüsefond
  • 250 ml Schlagsahne
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Muskat
  • 2 Tl Speisestärke
  • 300 g Weißbrot (vom Vortag)
  • 50 g Butter
  • 300 g kleine Kartoffelknirpse
  • 300 g Möhren
  • 1/2 Blumenkohl (ca. 400 g)
  • 1 kleiner Brokkoli (ca. 350 g)
  • 1 Zucchini (gelb oder grün ca. 200 g)
  • 100 g TK-Erbsen
  • 250 g grüner Spargel
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung
Zwiebeln fein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Gemüsefond und Sahne auffüllen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Käse zugeben und weitere 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren leicht kochen lassen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit einem Pürierstab fein mixen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Speisestärke mit 5 El kaltem Wasser verrühren, die Sauce damit binden. Sauce warm stellen.
 
Weißbrot in 2 cm große Würfel schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und groben Salz und Pfeffer zugeben. Brotwürfel darin bei mittlerer Hitze unter schwenken hellbraun rösten. Brotwürfel mit Muskat würzen und zur Seite stellen.
 
Kartoffeln waschen und halbieren. Möhren schälen und schräg in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Blumenkohl und Brokkoli putzen, Röschen von den Stielen schneiden. Zucchini putzen, längs vierteln und quer in ca. 5 mm dicke Stücke schneiden. Spargel waschen unteres Drittel schälen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
 
Kartoffeln in kochendes Salzwasser geben und 10-15 Minuten kochen. Möhren nach der Hälfte der Zeit zugeben. In den letzten 3 Minuten Blumenkohl und Brokkoli zugeben. Gegartes Gemüse in einem Sieb gut abtropfen lassen. Parallel dazu Spargelstücke in etwas Öl und mit groben Salz und Pfeffer 3-5 Minuten anbraten. Sauce kurz aufkochen lassen und das gegarte Gemüse, Zucchini und Erbsen zugeben und weitere 3 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Alles bei ausgeschaltetem Herd 3 Minuten ziehen lassen. Petersilie waschen und fein hacken.
 
Gemüseragout in tiefen Teller servieren. Mit Petersilie garnieren und mit den Brotwürfel servieren.
 
Fazit
Einfaches und leckeres Rezept, das Gemüse lässt sich gut variieren, um somit immer mal eine neue Note reinzubringen.











0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite