Warmer Süßkartoffeln-Mozzarella-Paprika-Salat

Warmer Süßkartoffeln-Mozzarella-Paprika-Salat

IMG_20160315_182453 (2)
 
Zutaten (4 Personen)
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 5 EL Olivenöl
  • 150 g grüne Bohnen (alternativ TK Bohnen)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 4 Stiele Bohnenkraut
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1 Mozzarella
  • 3 EL Kürbiskernöl (alternativ Olivenöl)
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
 
Zubereitung
Süßkartoffeln schälen, quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 3 El Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Süßkartoffeln darin bei mittlerer Hitze in insgesamt 15 Minuten auf beiden Seiten braten.
 
Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 5-6 Minuten garen. Im Sieb abgießen, abschrecken, abtropfen lassen. Paprika putzen, entkernen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das in Ringe schneiden. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
 
Blätter von Bohnenkraut und Petersilie abzupfen, grob hacken. Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl, Kürbiskernöl und Essig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verquirlen. Paprika und Bohnen zu den Kartoffeln geben, kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit Mozzarella anrichten und mit Vinaigrette beträufeln. Mit Kürbiskernen und Kräutern bestreut servieren.
 
Fazit
Sehr leckerer warmer Salat, echt gute Kombination, harmoniert geschmacklich wirklich gut.











0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite