Ofengemüsesalat mit Feta

Ofengemüsesalat mit Feta

IMG_20151210_191812 (2)
Zutaten
Für das Gemüse Für das Dressing
  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 400 g Fenchel
  • 400 g Möhren
  • 300 rote Paprika
  • 150 g rote Zwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • 50 g Kürbiskerne
  • 250 g Feta
  • 1 Bio-Zitrone
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Ahornsirup (alternativ: Honig)
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Msp. Chilipulver
  • 1 Kästchen Kresse

Zubereitung
 
Für das Ofengemüse Backofen auf 200 °C vorheizen. Kartoffeln schälen, längs halbieren und in ca. 2 cm breite Spalten schneiden. Fenchel waschen, putzen, vierteln, Strunk entfernen und Viertel in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Möhren schälen, einmal quer halbieren und je nach Dicke längs halbieren oder Vierteln. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen und in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und längs in 1 cm breite Spalten schneiden. Tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und Gemüse darauf mit Öl und 1/2 TL Salz gleichmäßig mischen. Ca. 40 Minuten backen. Inzwischen Feta mit Gabel grob zerbröseln. Feta und Kürbiskerne 10 Minuten vor Backende über das Gemüse streuen.
 
Für das Dressing Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben, Schale fein abreiben und ca. 3 EL Saft auspressen. Saft und Schalenabrieb mit Kürbiskernöl und Ahornsirup mischen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Zur Seite stellen. Ofengemüse noch warm in große Schüssel geben, mit Dressing mischen, auf Tellern anrichten und mit Kresse garniert servieren.
 
Fazit
Eigentlich sträub ich mich immer ein bisschen gegen so lauwarmes Gemüse mit Dressing, aber das hier war wirklich zum Finger ablecken!





0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite