getrocknete Tomaten-Fenchel-Quiche mit Thymian

getrocknete Tomaten-Fenchel-Quiche mit Thymian

IMG_20160111_201051 (3)
Zutaten (4 Personen)
  • 2 Rollen Blätterteig (Kühlregal)
  • 100 g würziger Bergkäse
  • 200 g Fenchel 
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 1/2 Bund Thymian (alternativ: 1 TL getrockneter Thymian)
  • 200 g Sahne
  • 200 g Schmand
  • 3 Eier
  • 1 Msp. Muskat
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung
Blech fetten mit beiden Blätterteigrollen belegen, diese sich dabei etwas überlappen lassen, rundherum einen ca. 2 cm hohen Rand ausformen und ggf. überstehenden Teig abschneiden. Obere Rolle leicht an untere andrücken, so dass sich die Naht schließt. Boden mit Gabel mehrfach einstechen.
 
Backofen auf 220 °C vorheizen. Käse reiben und auf Blätterteigboden streuen. Fenchel putzen, waschen, vierteln, Strunk entfernen, in ca. 0,5 cm breite Spalten schneiden und auf Blätterteigboden verteilen. Getrocknete Tomaten aus dem Glas nehmen und etwas abtropfen lassen, große Stücke halbieren, auf Quiche verteilen. Thymian kalt abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und gleichmäßig über Quiche streuen.
 
Für den Guss Sahne, Schmand, Eier und Muskat gut verquirlen, salzen und pfeffern und auf die Quiche gießen. Sofort auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen.
 
Fazit
Geht schnell ist lecker und bekommt durch den Fenchel auch eine interessante Note, die aber weniger dominant ist als man denken würde.





0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite