Gemüsegulasch mit Parmesan-Kartoffel-Püree

Gemüsegulasch mit Parmesan-Kartoffel-Püree

IMG_20151129_192645 (1) (2) 
Zutaten (4 Personen)
Gemüsegulasch Parmesan-Kartoffel-Püree Paprika-Créme fraîche-Öl
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen
  • 1 Dose gestückelte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Möhren
  • 200 g Pastinaken
  • 4 EL Öl
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zucchini
  • 300 g Blumenkohl (TK möglich)
  • 5 Stiele glatte Petersilie
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 TL scharfes Paprikapulver
  • 2 EL Ajvar
  • 800 g Karoffeln (mehlig kochend)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Parmesan
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Créme fraîse
  • Musakat
  • 2 TL Paprikapulver
  • 6 EL Öl
  • 200 g Créme fraîse

Zubereitung
Zwiebel schälen, halbieren und in 1 cm große Würfel schneiden. Möhren und Pastinaken schälen, halbieren und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. In einem großen ofenfesten Topf 4 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünnsten. Möhren, Pastinaken und Ajvar für weitere 3 Minuten mit dünsten. Scharfes Paprikapulver und Salz zugeben. Die Tomaten und ca. 250 ml Wasser zugeben (bei bedarf mehr Wasser zugeben). Zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten schmoren. Ofen auf 180 °C vorheizen.

Inzwischen Paprika putzen und in 1,5 cm große Stücke schneiden. Zucchini putzen längs vierteln und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Blumenkohl putzen und in 2 cm große Röschen teilen.

Kartoffeln schälen vierteln und in reichlich Salzwasser gar kochen.

Knoblauch schälen, fein würfeln, mit den Bohnen, Lorbeerblätter, Zucchini, Paprika und Blumenkohl unter das Gulasch mischen. Bei Bedarf mehr Wasser zugeben und mit Salz abschmecken. Nun weitere 30 Minuten Ofen im Ofen zu Ende schmoren.

Créme Fraîse mit Öl und Paprikapulver glattrühren.

Parmesan fein reiben und Knoblauch schälen. Kartoffeln abgießen und mit einem Stampfer zerdrücken. Erst die heiße Milch zugeben, dann Knoblauch dazu pressen, Parmesan und 2 EL Créme fraîse unterrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Petersilie fein hacken, Karfoffel-Püree mit Gulasch anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Paprika-Créme-Fraîse servieren.

Fazit
Wirklich sehr lecker, es lässt sich auch ohne größeren Aufwand mehr kochen und eignet sich so auch als Weihnachtsessen.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite