Gratinierter Spargel auf Walnussbrot

Gratinierter Spargel auf Walnussbrot

Ein relativ schnelles und nicht zu aufwendiges Rezept.

IMG_20150623_191047 (2)

Zutaten (4 Personen)
  • 500 g grüner Spargel (alternativ Brokkoli)
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Öl
  • 70 g Bergkäse
  • 1 Tl getrockneter Oregano
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Scheiben Walnussbrot

Zubereitung
Die holzigen Enden vom Spargel abschneiden und Spargel längs halbieren. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel und Schalotten darin ca. 5 min unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofengrill vorheizen. Für die Schmandcreme Käse grob reiben, mit Schmand und Oregano verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen und halbieren. Brot im Toaster oder unter dem Grill rösten. Die Brotscheiben beidseitig mit Knobloch einreiben. Die Hälfte der Schmandcreme auf die Brotscheiben verteilen, dann darauf die Spargel-Zwiebel-Mischung darauf verteilen und zum Schluss den Rest der Schmandcreme darüber verteilen.

Brote auf ein mit Alufolie belegtes Blech legen und unter dem Grill für ca. 5 min gratinieren und sofort servieren.

Fazit
Wer denkt eine Brotscheibe reicht mir nicht, der irrt! Auch wenn es wirklich sehr schmackhaft war, ist man nach einer Scheibe Brot schon reichlich gesättigt.
Grüner Spargel ist teilweise auch noch nach der Spargelsaison erhältlich, wer dennoch keinen findet, kann alternativ Brokkoli verwenden.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite