Spargelcremesuppe mit Spargelspitzen auf Pestocrostini

Spargelcremesuppe mit Spargelspitzen auf Pestocrostini


Noch ist die Spargelzeit nicht vorbei deshalb nochmal ein Spargelklassiker, die Spargelcremesuppe.



Aufwendigkeitsgrad: mittel
Zutaten (4 Personen):
  • 1 kg Spargel
  • 250 ml Weißwein
  • 2 l Gemüsebrühe
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 2 TL Zucker
  • 125 g Butter
  • 3 Zwiebeln
  • 6 EL Mehl
  • 400 ml Sahne
  • 8 Scheiben Toast
  • grünes Pesto (wenn vorhanden Bärlauchpesto)

Zubereitung:
TIPP: Wer die Tage davor schon Spargel zubereitet kann dort die Schalen einfach aufheben und einfrieren und dann zusätzlich für den Spargelfond verwenden so wird dieser noch intensiver.
Spargel waschen, schälen und Enden abschneiden. Die Schalen und Enden in der Gemüsebrühe, Zucker und Zitronensaft ca. 20 min kochen, über einen Sieb in ein ausreichen großes Gefäß abschütten und den Spargelfond zur Seite stellen.
In der Zwischenzeit die Spargel in kleine Stücke schneiden und zur Seite legen, die Spargelköpfe separat aufbewahren. Nun die Zwiebel schälen und fein schneiden. In einem Topf mit 100 g Butter Zwiebeln glasig andünsten, das Mehl darüber streuen und kurz mit anbraten, aber nicht braun werden lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und unter rühren nach und nach den Spargelfond zugießen. Jetzt die Spargelstücke in die Suppe geben und ca. 20-30 min kochen lassen bis der Spargel weich ist. Jetzt noch die Sahne zugeben pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Spargelköpfe mit dem Rest der Butter, Salz und Pfeffer (am besten Grob gemahlen) in einer Pfanne anbraten und zur Seite stellen. Toast anrösten oder im Toaster kross toasten. Den Toast jeweils diagonal in zwei Ecken schneiden, mit Pesto bestreichen und die Spargelspitzen auf den Toastecken verteilen.
Suppe und Crostini servieren.

Fazit:
Mir hat die Suppe wirklich gut geschmeckt, auch die Spargelspitzen auf Pestocrostini (wir haben selbstgemachtes Bärlauchpesto verwendet) haben sehr gut harmoniert.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite