Grüne Frühlingssuppe mit Croûtons

Grüne Frühlingssuppe mit Croûtons

Noch eine schnelle und einfache Suppe aus LECKER veggie passend zur Spargelzeit.




Zutaten (4 Personen)
Suppe Croûtons
250 g Zucchini
150 grüner Spargel
4 Schlotten (alternativ 1 Zwiebel)
100 g kleine Hartweizennudeln (Risoni)
2 El Butter
4-6 Tl Gemüsebrühe
250g TK-Erbsen
200 g Chiabatta
1 Knoblauchzehe
0,5 rote Chillischote
2 El Olivenöl
4 Stiele Petersilie
0,5 Tl Zitronenschale

Zubereitung
Ca. 2 l Salzwasser aufkochen Zucchini putzen, waschen, längs halbieren oder vierteln. In ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel ebenso in ca. 6 cm lange Stücke schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln.

Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Butter in einem großen Topf schmelzen. Schalotten darin glasig dünsten. Zucchini und Spargel ca. 2 min mitdünsten. 1,5 l heißes Wasser angießen, die Brühe einrühren und aufkochen. Erbsen zugeben. Suppe ca. 12 min leicht köcheln.

Inzwischen für die Croûtons Chiabatta entrinden und grob zerrupfen. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Chillischote putzen, längseinschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. 2 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Brot, Knoblauch und Chilli darin unter Wenden Knusprig braten. Petersilie waschen, trocknen und Blätter grob hacken. Mit Zitronenschale Brotpfanne geben und würzen.

Nudeln abgießen und abtropfen lassen. In die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Croûtons anrichten.

TIPP: Spargelzeit schon vorbei? Anstelle von Spargel kann man auch grüne Bohnen nehmen.

Fazit:
Einfach und lecker, auf die Croûtons würden wir auf keinen Fall verzichten, die geben der Suppe erst den richtigen Pfiff!

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite