Kartoffeltarte mit Dip

Kartoffeltarte mit Dip

DSCF8650

Zutaten (4 Personen)
800 g festkochende Kartoffeln
Salz
4-6 Blätter Filoteig
1-2 EL Semmelbrösel
250 g Magerquark
100 ml Milch
2 Eier
1 Eigelb
schwarzer Pfeffer
1 TL getrockneter Majoran
1 TL getrockneter Oregano
Muskat
1 TL Chiliflocken
60 g getrocknete Tomaten in Öl
2 EL Einlege Öl
1 unbehandelte Zitrone
75 ml Gemüsebrühe
1/2-1TL Sambal Oelek
1 EL weißer Balsamicoessig

Zubereitung
Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 20-25 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen. Abgießen und auf 5 Minuten auskühlen lassen. Kartoffeln schälen, längs halbieren und in
0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Inzwischen für den Dip Tomaten abtropfen lassen, dabei 2 EL Öl auffangen, Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben und 1/2 TL Schale fein abreiben. Schalenabrieb mit Tomaten, Einlegeöl, Gemüsebrühe, Sambal Oelek und Essig in Mixbehälter mittelfein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backofen auf 190 °C vorheizen. Für die Tarte eine Auflaufform mit Filoteigblätter auskleiden. Mit Semmelbröseln bestreuen. Quark mit Milch, Eiern, Eigelb und Kräutern verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffelscheiben in Form verteilen und mit Salz und Muskat würzen. Quarkmasse darübergeben und mit Chiliflocken bestreuen. lm unteren Backofendrittel ca. 10 Minuten backen. Dann Hitze auf 175 °C reduzieren und weitere 20 Minuten backen. Mit Dip servieren.

Fazit
Einfache und leckere Kartoffeltarte. Der Dip rundet das Gericht sehr schön ab. Falls was übrig bleibt lässt es sich auch sehr gut am nächsten Tag essen.

 

DSCF8657

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite