Deftige Asia-Gemüse-Pfanne

Deftige Asia-Gemüse-Pfanne

DSCF8679

Zubereitung (4 Personen)
1 Knoblauchzehe
40 g Zwiebeln
1 TL Agavendicksaft (alt. Honig)
8 EL milde Sojasoße
400 g Tofu (geräuchert)
300 g Blumenkohl
500 g Brokkoli
200 g rote Paprika
240 g Basmatireis
Salz
4 EL Öl
1 TL Stärke
2 EL Limettensaft
1 TL Zucker
2 TL Sambal Oelek

Zubereitung
Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein Würfeln. Agavendicksaft mit Sojasoße glatt rühren.Tofu 1 cm groß würfeln. Tofu, Zwiebeln und Knoblauch in Sojasoßen-Marinade geben und gut mischen. Mindestens 30 Minuten durchziehen lassen, dabei ab und zu umrühren.

Inzwischen Blumenkohl putzen und in kleine Röschen schneiden. Brokkoli putzen, in 2 cm große Röschen zerteilen und waschen. Dicke Stiele schälen und 1 cm groß würfeln. Paprika putzen, waschen, vierteln, entkernen und Viertel quer in 1 cm breite Streifen schneiden.

Reis nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser garen. Tofu aus Marinade nehmen, sehr gut abtropfen lassen und Marinade zur Seite stellen. 2 EL Öl in großer Pfanne erhitzen und Tofu darin ca. 4-5 Minuten bei hoher Hitze unter Rühren anbraten. Aus Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Restliches Öl in Pfanne erhitzen und Gemüse darin ca. 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. 200 ml Wasser und Marinade zugeben und gut mischen. In geschlossener Pfanne ca. 6-8 Minuten garen.

Stärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren, zum Gemüse geben, aufkochen und kurz unter Rühren andicken lassen.Tofu zugeben und 1 Minute mit erwärmen. Gemüse-Tofu-Pfanne mit Limettensaft, Zucker, Sambal Oelek und Sojasoße abschmecken. Reis dazu servieren.

Fazit
Schnelles, leckeres und leichtes Rezept. Vom Geschmack für eine Asia-Gemüsepfanne eher deftig besonders durch den geräucherten Tofu.

 

DSCF8692

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite