Vollkorn-Fussilli mit Kürbis-Ricotta-Soße

Vollkorn-Fussilli mit Kürbis-Ricotta-Soße


DSCF3090 (2)
Zutaten (4 Personen)
600 g Hokkaido-Kürbis
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
2 EL Öl
1 EL Agavendicksaft (alternativ Honig) 
80 ml trockener Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
400 g Vollkorn-Fussilli
40 g Kürbiskerne
250 g Ricotta
Salz
schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Kürbis Vierteln, faseriges Gewebe und Kerne entfernen, schälen und 0,5 cm groß Würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein Würfeln. Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken.

Öl in großem Topf erhitzen und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten anschwitzen. Kürbis, Knoblauch und Agavendicksaft zugeben und 2 Minuten unter Rühren braten. Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf 10 Minuten köcheln lassen.

Fussilli nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser al dente garen. Kürbiskerne in Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Nudeln abgießen, dabei 80 ml Kochwasser auffangen. Petersilie, Kochwasser und Ricotta zum Kürbis geben und gut verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti mit Kürbis-Ricotta-Soße vermischen. Auf Teller eben, mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Fazit
Wirklich sehr cremige Soße, die Fussilli und der weiche Kürbis, mit der Soße ergeben einfach ein wundervolles Erlebnis auf der Zunge.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite