Steckrüben Cabonara

Steckrüben Cabonara

DSCF6833
Zutaten (4 Personen)
500 g Steckrüben
1 Zwiebel
60 g Parmesan am Stück
3 Eier
200 g Sahne
schwarzer Pfeffer
Salz
8 Zweige Thymian (alt. getrocknet)
400 g Spaghetti
3 EL Olivenöl
1 2/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Chilipulver
1-2 EL Zitronensaft

Zubereitung
Steckrüben schälen und ca. 0,5 cm groß würfeln. Zwiebeln schälen und fein Würfeln. Parmesan fein reiben. Eier verquirlen, Sahne und 40 g Parmesan zugeben, gut vermischen und mit Pfeffer würzen.Thymian  Blättchen
abzupfen und zur Ei-Sahne-Mischung geben. Spaghetti nach Packungsanleitung in ausreichend Salzwasser al dente garen.

Öl in Pfanne erhitzen und Steckrübenwürfel bei starker Hitze 7-8 Minuten hellbraun anbraten, Zwiebeln zugeben und weitere 4 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten. Mit Salz, Paprikapulver, Chilipulver und Pfeffer kräftig abschmecken. Zitronensaft unterrühren und bei kleiner Hitze warm halten.

Spaghetti abgießen, dabei ca. 100 ml Kochwasser auffangen, Spaghetti tropfnass zurück in den Topf geben. Ei-Sahne-Mischung und Steckrübenwürfel unterheben und ca. 2 Minuten erhitzen. Bei Bedarf etwas vom Kochwasser unter Rühren zugeben, bis Gericht schön cremig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und mit restlichem Parmesan bestreut servieren.

Fazit
Da ich schon ewig Vegetarier bin und die klassische Cabonara mit Speck nicht kenne, kann ich nicht sagen ob dieses Rezept besser ist als das Original. Aber lecker war es alle mal!

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite