Spargel-Tomaten-Suppe mit Pesto

Spargel-Tomaten-Suppe mit Pesto

IMG_20160510_200506

Zutaten (4 Personen)
750 g weißer Spargel
1/2TL Zucker
1 TL Butter
1 TL Gemüsebrühpulver
200 g Tortiglioni (alt. Penne)
100 g Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
2 EL Öl
2 Dosen stückige Tomaten à 400 g
2 EL Tomatenmark
Salz
schwarzer Pfeffer
40 g Basilikum
6 EL Olivenöl
10 g Pinienkerne
30 g Parmesan am Stück
4 Scheiben Vollkorntoast

Zubereitung
Für die Suppe Spargel waschen, schälen, Enden abscheiden und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. 1,2 I Wasser mit 1/2 TL Salz. Zucker, Butter und Gemüsebrühepulver aufkochen. Spargel zugeben, einmal aufkochen und im geschlossenen Topf ca. 8-10 Minuten köcheln lassen. Spargel abgießen, dabei 700 ml Kochwasser auffangen.

Inzwischen Pasta nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente garen und abgießen. Zwiebeln schälen und fein Würfeln. 3 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Öl in großem Topf erhitzen und Zwiebeln darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Knoblauch dazugeben und Dosentomate, Tomatenmark sowie Spargel-Kochwasser zufügen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Für das Pesto Basilikum kalt abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in Mixbehälter oder Mörser geben. Knoblauch schälen, mit Olivenöl und Pinienkerne zufügen. Alles zu cremigem Pesto pürieren. Käse fein reiben und unterheben. Mit Salz abschmecken. (Bei Einsatz des Mörsers alle Zutaten des Pestos, außer Olivenöl in Mörser geben und gut zermörsern in eine kleine Schüssen umfüllen, Olivenöl zugeben und mit Salz abschmecken). Toast in Toaster oder Pfanne ohne Fett gleichmäßig toasten.

Spargelstücke und Pasta zur Suppe geben und langsam erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Pesto garnieren und vor dem Essen verrühren. Mit Toast servieren.

TIPP
Die Spagel-Schalen und Enden nicht wegschmeißen, sondern einfach parallel in einem großen Topf mit ca. 1 l Gemüsebrühe pro Spargelresten von ca. 500 g Spargel auf 2/3 einkochen. Danach einfach in große Einmachgläser füllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern. Eignet sich hervorragend als Grundlage für eine Spargelcremesuppe.

Fazit
Spargel ist sicher nicht die klassische Tomatensuppen Einlage, aber auch hier macht sich der Spargel gut. Mit dem Pesto gibt es eine sehr feine Kombination. Wer etwas mehr Pesto macht, kann damit auch noch gut den Toast bestreichen, sehr lecker!

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite