Zucchini-Spagetti an Möhren-Zitronen Sauce

Zucchini-Spagetti an Möhren-Zitronen Sauce

IMG_20160211_202414 (2)

Zutaten für 4 (Personen)
  • 4 rote Zwiebeln
  • 600 g Möhren
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 240 g weißes Mandelmus
  • 400 ml Wasser
  • 4 TL Agavedicksaft
  • 4 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • jodiertes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 EL gehacktes Basilikum
  • 4 Zucchini
  • 80 g Pekannüsse
  • Für die Deko einige Basilikumblätter
 
Zubereitung
Möhren schälen und in feine Zwiebeln und Stücke schneiden. 1—2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und beides ca. 5 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze andünsten. Das Mandelmus mit Wasser, Agavedicksaft und Zitronensaft vermischen und zum Gemüse in die Pfanne geben. Aufkochen lassen und mit abschmecken. Zum Schluss und Pfeffer Basilikum unterheben.
 
Die Zucchini waschen, mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden oder alternativ mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten. Mit 2 EL Olivenöl und etwas Salz vermischen. Die Zucchininudeln in die Pfanne geben und ca. 30 Sekunden bei starker Hitze kochen lassen. Die Soße sollte jetzt schön sämig sein und die Spagetti ummanteln.
 
Die Pekannüsse grob hacken. Zucchinipasta auf Tellern anrichten und mit Basilikum und Pekannüssen dekorieren.

Fazit
Ganz lecker für low carb Spagetti. Schnell zubereitet.






0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite