Paprika-Quiche Tricolore

Paprika-Quiche Tricolore

Nicht eins der schnellsten Gerichte, aber dafür nicht schwierig.

IMG_20150622_203144 (2)

Zutaten (4 Personen)
Teig Belag
250 g Dinkelvollkornmehl
120 g weiche Butter
75 ml kaltes Wasser
1 Paprika-Mix (grün, rot, gelb)
4 El Öl
60 grüne Oliven (ohne Stein)
150 g Brie
2 Knoblauchzehen
1 Ei
200 g Crème fraîche
1 El getrockneter Oregano

Zubereitung
Ofen auf 200 °C vorheitzen. Zutaten für den Teig zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig in eine gefettete Quicheform drücken und einen 2 cm hohen Rand formen und 15 min im heißen Ofen vorbacken.

Paprika waschen, putzen, entkernen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Mit Öl, Salz und Pfeffer mischen und zur Seite stellen, damit alles schön durchziehen kann. Oliven quer halbieren und Käse in 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Das Ei mit Crème fraîch, getrocknetem Oregano, Salz und Pfeffer verquirlen. Eimasse auf den Teigboden gießen und die Paprikastreifen auf der Quiche verteilen. Die Oliven und den Käse darüber verteilen.

Ofen auf 175 °C reduzieren und die Quiche für 30-45 min backen.

Fazit
Sehr, sehr lecker und auch optisch ein Hingucker .

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite