Blumenkohl nach Couscousart mit Joghurt

Blumenkohl nach Couscousart mit Joghurt

Ein schnelles und einfaches Rezep.



Zutaten (4 Personen)
  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 1 Kohlrabi
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Dose Kichererbsen (à 425 ml)
  • 60 ml Orangensaft
  • 4 El Essig
  • 1 El Honig
  • 6 El Öl
  • Cayennepfeffer
  • 100 g griechischer Sahnejoghurt oder Naturjoghurt

Zubereitung
Für den Couscous Blumenkohl waschen und abtropfen lassen. Kohl rund um den Strunk grob in eine große Schüssel hineinraspeln.

Kohlrabi putzen, dabei die Herzblätter beiseite legen. Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Kohlrabiblätter waschen, trocknen und grob hacken. Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen.

Für die Marinade Orangensaft, Essig und Honog verrühren. 4 El Öl darunterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.

2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Kohlrabi, Kichererbsen und Knoblauch ca. 3 min unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Marinade, Petersilie und Kohlrabiblätter unter den Blumenkohl mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Joghurt servieren.

Unerwartet lecker und auf den Joghurt auf keinen Fall verzichten. Lasst euch nicht von den Zuckerschoten auf dem Foto irritieren, wir hatten noch einen Rest den wir hier verarbeitet haben. Hat auch mit dem Rest harmoniert.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Next PostNeuerer Post Previous PostÄlterer Post Startseite